«Wir haben ein neues, modernes Gesicht bekommen. Unser Output ist nicht nur viel attraktiver, sondern auch die technische Konzeption dahinter ist genial. BINT war stets ein verlässlicher Partner auf unserem Weg.»

Roland Schnieper, Leiter Dienste

Roland Schnieper, Abteilungsleiter Dienste bei der Gebäudeversicherung Luzern, blickt zufrieden auf das Erreichte: «Mit Printmachine haben wir eine zeitgemässe und professionelle Output-Management-Lösung geschaffen, welche die Effizienz unserer internen Prozesse erhöht und sowohl unsere Aussendarstellung als auch den Service für unsere Kunden deutlich verbessert.» In dem zweiphasigen Optimierungsprozess arbeitete die GVL eng mit der BINT GmbH als Integrationspartner zusammen.

Die Einführung von PrintMachine begann bereits im Jahr 2004. Die GVL hatte ein neues ERP-System eingeführt, mit welchem die gesamte Gebäudeverwaltung, Debitoren-Administration, Schadensbearbeitung und Rechnungsstellung abgewickelt wurde. Doch die Schachtsteuerung für die zahlreichen Formulare auf verschiedenen Druckern sowie die Anpassung von Kopier- und Sortierfunktionen konnte nicht befriedigend gelöst werden. Gewünscht war eine Alternative, um die Gesamtheit der komplexen Druckanforderungen zu erfassen und unabhängig vom ERP zu steuern. Karl Baer, Implementierungspartner bei BINT, erinnert sich: «PrintMachine von Neopost war die optimale Lösung für die aktuellen Probleme, zumal sie in jede Systemumgebung integriert werden kann. Und mit Blick auf die Zukunft kannte ich das enorme Potenzial der Software aus ähnlichen Projekten.»

Lesen Sie mehr: „Professionelle Output-Prozesse unter Dach und Fach“