Der IHE Connectathon ist eine einwöchige Veranstaltung, bei der Anwendungssysteme auf ihre Interoperabilität getestet werden. Diese ist die grundlegende Voraussetzung für einen reibungslosen Ablauf im medizinischen Alltag auf der Basis von IHE. IHE (Integrating the Healthcare Enterprise) ist eine internationale Organisation, die sich auf Design und Etablierung von standardisierten Interoperabilitätsprofilen im Gesundheitswesen spezialisiert hat.Um die erforderliche Interoperabilität zu gewährleisten, müssen die beteiligten Systeme die gleichen Standards verwenden und sich entsprechend ihrer jeweiligen Rolle als Akteur verhalten. Die Hersteller testen ihre Systeme untereinander («Interoperabilität»), um sie für den Praxiseinsatz fit zu machen. Darüber hinaus gibt IHE den Herstellern erfolgreich getesteter Produkte die Möglichkeit, die Ergebnisse in strukturierter Form zu veröffentlichen. Hierzu werden vorgegebene „Integration Statements“ genutzt, die Anwendern beim Kauf eines Produkts die Beurteilung der Leistungsfähigkeit und den Vergleich mit anderen Produkten erleichtern.

Der Event gleicht einer Olympiade, es herrscht eine konzentriert-sportliche Stimmung. Speziell: Man kommt nur durch gute Zusammenarbeit mit der Konkurrenz zum Ziel! Der Schiedsrichter legt fest, wer mit wem welche Beweise antreten muss – und los geht’s!

BINT arbeitet seit Jahren in diesem Bereich nach den Richtlinien der IHE. Beim diesjährigen Connectathon konnte BINT erneut erfolgreich die Interoperabilität ihrer Softwarelösung präsentieren. Im Fokus lag die Überprüfung von Profilen, die in den letzten Jahren entwickelt wurden und bereits in Projekten und bei Kunden eingesetzt werden.

BINT hat dieses Jahr einen speziellen Fokus auf die XCPD und XCA Profile gelegt, welche den sicheren Datenaustausch unter unabhängigen Gemeinschaften (Verbunde von Leistungserbringern)  – auch Affinitätsdomänen genannt – regeln.

In dem Zusammenhang wurden alle notwendigen Funktionen zur Suche und Abfrage von Patienten und Dokumenten, die einem gegebenen Berechtigungskontext unterliegen, gemeinschaftsübergreifend erfolgreich geprüft.

Dieses Projekt wurde BINTseitig von Milena Donato, IT Connectivity Engineer geleitet.

Am Connectathon erfolgreich geprüfte Profile sind nachfolgend aufgelistet:

IHE Integration Statement BINTmed_AD Base_2017

IHE Integration Statement BINTmed_AD CrossComm_2017

Link zu Connectathon