«Handwerk hat einen goldenen Boden: Es fordert und befriedigt zugleich, Normen so zu setzen, Baupläne so zu zeichnen und Häuser so zu bauen, dass alles auf festem Fundament steht und die Kunden sich darin wohl fühlen.»

Marco Demarmels, MD, eMBA

Spezialgebiete: Projektleitungen, Beratung, Datenarbeit und Entwicklungsleitung mit Tätigkeitsschwerpunkten in eHealth und eGovernment

Marco Demarmels blickt auf eine fast 30-jährige Praxis im Bereich der Medizin-Informatik zurück, die er aus den Optiken des Arztes, des Softwareingenieurs und des Betriebswirts (eMBA HSG) kennt. Standards als Mittel für erfolgreiche Zusammenarbeit auf allen Ebenen bilden den roten Faden seines Berufslebens, welches verschiedene Funktionen über mehrere Industriesparten beinhaltet: Software Ingenieur in der Medizintechnik, Projektleiter im Finanzsektor, Berater beim Bau von Reiseportalen, Prozessoptimierer in der Telekommunikation, Bereichsleiter eHealth einer grossen Softwarefirma und zuletzt als Auswerter grosser medizinischer Datenmengen. Im Gesundheitswesen gestaltet er mit Konzeptarbeiten (ePrescribing, el. Ärzteverzeichnis) die Schweizerische eHealth Architektur mit. Er war Mitglied in internationalen Standardisierungsgremien von DICOM über IHE bis HL7, dessen Schweizer Landesorganisation er aktuell vorsteht. Parallel dazu leistete er 2002 bis 2013 als Vorstand und Präsident des Expertenausschusses eCH Aufbauarbeiten im eGovernment. Marco Demarmels ist Brückenbauer zwischen Business und IT mit Tätigkeitsschwerpunkten in eHealth und eGovernment und bringt bei BINT entsprechende Projekte zum Erfolg.

Kontakt

Senior Projektleiter eHealth-Experte Business Integrator